logo

Mit 16 Prozent Gewinn- sowie Einkommenssteuersatz geht Rumänien seit der letzten Änderung 2005 in die Europäische Union. Die Körperschaftssteuer in Rumänien ist die rumänische "Gewinnsteuer" und gilt auch für die rumänischen Personengesellschaften.

Ein Besonderheit stellt die Rumänische Repräsentanz dar. Sie gilt als geschäftliche Vertretung einer ausländischen Muttergesellschaft, für die eine besondere Genehmigung des Außenministeriums erforderlich ist, da diese keine eigene Rechtspersönlichkeit hat und sich ausschließlich um die Vermittlung von Geschäftsbeziehungen kümmern kann. Sie wird allerdings einheitlich mit einem Pauschalbetrag von 4.000 Euro besteuert.

Rumänien kennt genauso wie die meisten europäischen Länder Grundformen des Gesellschaftsrechtes wie eine GmbH, AG, KG usw. Wie überall in Europa ist die S.R.L (GmbH) die gängiste Gründungsform, insbesondere deswegen, weil das Mindeststammkapital nur ca. 54 Euro (abhängig vom Umrechnungskurs) beträgt.

Wie wir es aus den meisten osteuropäischen Ländern kennen, besteht für Gewinne die Verpflichtung einer 5%igen Rücklage.

Der Mehrwertssteuersatz beträgt in Rumänien 19 Prozent!

So bewerten uns unsere Kunden

  • "Schnelle Abwicklung, erstklassiger Service und umfassende Betreuung. 1+++++"
  • "Sensation, Preis/Leistung ist perfekt. Dankeschön!"
  • "Perfekte und schnelle Abwicklung. Immer
  • wieder gerne. Weiter zu empfehlen!!!"


Tel.: +49.89.2155.3207
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückruf Service

Sie haben Fragen, Wünsche oder Probleme bezüglich unserer Leistungen? Gerne rufen wir Sie zurück!

Rückruf

SiteLock