logo

Tourist Visa

Ein solches Touristenvisum ist ab Tag der Ausstellung drei Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen. Es kann nur bei einer thailändischen Botschaft oder einem thailändischen Konsulat außerhalb Thailands beantragt werden und zwar vor der Einreise. Erfolgt die Einreise nicht innerhalb der Frist von drei Monaten ab Ausstellung, so verfällt das Visum. Die Beantragung ist recht einfach und ist weder an ein bestimmtes Alter noch an irgend einen finanziellen Status gebunden. Erforderlich ist lediglich ein komplett ausgefüllter Antrag, ein Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein muss, die benötigte Anzahl an Passphotos, sowie die Flugbestätigung in Kopie (Hinflug und Rückflug oder evtl. Weiterflug) und natürlich die erforderliche Gebühr. Vor Beantragung sollte man die Webseite des betreffenden Konsulates oder der thailändischen Botschaft besuchen, um sicherzustellen, welche Unterlagen genau benötigt werden. Das Visum kann persönlich oder auch auf dem Postweg beantragt werden. Unproblematisch und schnell arbeitet das thailändische Konsulat in Stuttgart.

Nach der Ankunft in Thailand gibt es vom Beamten der Immigration einen Stempel in den Reisepass, der es dem Inhaber gestattet, sich 60 Tage in Thailand aufzuhalten, mit der Möglichkeit, das Visum bei jedem Immigrationsbüro in Thailand gegen eine Gebühr um weitere 30 Tage zu verlängern. Danach wird das Visum ungültig. Eine weitere Verlängerung ist nicht möglich, spätestens nach 90 Tagen muss der Betreffende zwingend ausreisen.

Wer später ausreist, muss für jeden überzogenen Tag eine empfindliche Strafe zahlen. Im schlimmsten Fall kann der unerlaubte Aufenthalt (Overstay) sogar dazu führen, dass der Betreffende als “persona non grata” eingestuft wird und damit zumindest für bestimmte Zeit nicht mehr nach Thailand einreisen darf. Overstay ist in Thailand alles andere als ein Kavaliersdelikt.

Ein Tourist Visa kann für eine einmalige Einreise oder auch als sogenanntes Multiple-Entry Visa beantragt werden, das bis zu vier Einreisen nach Thailand gestattet. Bei jeder neuen Einreise gibt es einen Stempel in den Reisepass, der zu einem weiteren 60-tägigen Aufenthalt in Thailand berechtigt, ohne daß jedes mal ein neues Visum beantragt werden muss. Auch dieser Aufenthalt kann wiederum bei der Immigration um weitere 30 Tage verlängert werden.

Ein normales Touristen-Visum mit einer Gültigkeitsdauer von 60 Tagen kann um weitere 30 Tage vom örtlichen Immigrationsbüro verlängert werden. Die Gebühr hierfür beträgt 1.900 Baht.

Neben dem Original Reisepass müssen folgende Dokumente vorgelegt werden: Antrag auf Visa-Verlängerung TM7, Passbilder, Fotokopien vom Reisepass (Seite, die das Passfoto und Daten zeigt, sowie die Seite mit dem Visum), Vorlage der Arrival/Departure Card TM6, sowie einen Nachweis über den aktuellen Aufenthaltsort (Hotelrechnung).

Theoretisch könnte sich jemand mit einem Multiple-Entry Visa auch für längere Zeit in Thailand aufhalten, in dem er immer vor Ablauf der gestatteten 90 Tage das Land verlässt, beispielsweise nach Kambodscha, und bei der Wiedereinreise einen Stempel erhält, der zu einem weiteren maximal 90-tägigem Aufenthalt (inkl. Verlängerung) berechtigt. Nach insgesamt vier Einreisen wird das Visum ungültig. Bei einem thailändischen Konsulat in Malaysia, Kambodscha oder Laos oder einem anderen Land muss dann ein neues Multiple-Entry Visa beantragt werden.

Jedoch sind die Bestimmungen in den letzten Jahren in dieser Hinsicht schärfer worden, so dass es durchaus möglich sein kann, dass die Anzahl der möglichen Einreisen reduziert wird oder im schlimmsten Falle das Visum sogar ganz verweigert wird, wenn festgestellt werden sollte, dass der Antragsteller das Visum dazu benutzt, sich dauerhaft in Thailand aufzuhalten, was mit diesem Visum nicht erlaubt ist.

 

So bewerten uns unsere Kunden

  • "Schnelle Abwicklung, erstklassiger Service und umfassende Betreuung. 1+++++"
  • "Sensation, Preis/Leistung ist perfekt. Dankeschön!"
  • "Perfekte und schnelle Abwicklung. Immer
  • wieder gerne. Weiter zu empfehlen!!!"


Tel.: +49.89.2155.3207
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückruf Service

Sie haben Fragen, Wünsche oder Probleme bezüglich unserer Leistungen? Gerne rufen wir Sie zurück!

Rückruf

SiteLock